Pflichtaufgabe im vorletzten Saisonspiel erfüllt

74:78 Auswärtssieg gegen Kulmbach

Am Sonntagnachmittag trat die „Zweite“ beim  ATS Kulmbach an. Es galt die Chance auf den Meistertitel zu erhalten, denn mit einem Sieg hätte man weiterhin alle Trümpfe in der eigenen Hand. Leider musste die Mannschaft auf ihren Topscorer Nico Winkler krankheitsbedingt verzichten.

Mit acht Mann, einschließlich Trainer Konrad Möhrlein, ging man in ein Spiel gegen den Tabellenletzten aus Kulmbach, der nur allzu gerne dem Spitzenreiter vom Eggerbach ein Bein gestellt hätte. Die Eggolsheimer taten sich schwer zum Korb zu kommen gegen die körperlich sehr robusten Kulmbacher. Konrad Möhrlein, der heute als Spielertrainer mit dabei war, bestrafte die tief stehende Defense allerdings schnell mit einigen Treffern aus der Distanz. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel. Der DJK konnte sich mit fortlaufender Spieldauer leicht absetzen und mit sieben Punkten Führung in die Halbzeit gehen.

Im dritten Spielabschnitt merkte man den Gastgebern an, dass sie nun endlich ihr erstes Saisonspiel gewinnen wollten. Mit viel Zug zum Korb und einigen Offensivrebounds konnten die Kulmbacher die Führung zurückerobern. In dieser Phase waren es Möhrlein und Schwarzmann, die das Eggolsheimer Team im Spiel hielten und mit Einzelaktionen scoren konnten. Konrad Möhrlein drehte in diesem Viertel scheinbar die Zeit zurück und scorte gegen die Verteidiger aus Kulmbach nach belieben.

Im Schlussabschnitt wurde die Defense der Eggolsheimer wieder stabiler und vorne traf man vor allem an der Freiwurflinie sehr sicher. So konnte das Team den Sieg mit einem 74:78 einfahren und blickt nun auf das Endspiel um die Meisterschaft am kommenden Sonntag gegen Lichtenfels. Topscorer an diesem Tag war Konrad Möhrlein mit 26 Punkten. David Schwarzmann legte 20 Punkte auf, sein älterer Bruder Julian steuerte 9 Punkte bei. Kapitän Markus Leuschner kam auf 11 Punkte und viele wichtige Rebounds in der Defensive.

Die Mannschaft hofft eine starke Saison mit dem Titel krönen zu können. Zum Spitzenspiel sollten wieder alle Leistungsträger an Bord sein und so wird die Saison 2018/2019 ein filmreifes Finale bekommen, mit dem hoffentlich glücklicheren Ende für die DJK Eggolsheim.

Mannschaft: