DJK-Mädels spielen eine herausragende Saison


Die Basketballerinnen der DJK Eggolsheim stehen aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz der
Bezirksliga. Nach acht Spielen hat die Mannschaft vierzehn Punkte (sieben Siege, eine Niederlage) auf
ihrem Konto stehen. 

 

Am 15. Spieltag der Bezirksliga gewinnt die DJK Eggolsheim 51:33 gegen den BBC Coburg. 
Beide Mannschaften erwischten einen schlechten Start und kamen schwer ins Spiel. Der
Eggolsheimer Coach Daniel Köstner hatte mit einer Mannverteidigung das Spiel begonnen, nach
einigen Minuten aber auf Zonenverteidigung umgestellt, da seine Spielerinnen zu unkonzentriert
waren. Die Verteidigung stand dann besser und die Eggolsheimerinnen konnten langsam den
Vorsprung weiter ausbauen. Nach dem holprigen Start fiel das erste Viertel auch entsprechend aus (9:6). 


Im zweiten Viertel war der Bann gebrochen und die DJK fand besser in die Partie. Eggolsheim ließ in
den zweiten zehn Minuten wieder nur sechs Coburger Punkte zu.  Durch den Einsatz der
Centerspielerin Sina Kinzel und der Aufbauspielerin Josepha Maaßen, die zusammen in einigen
Minuten elf Punkte erzielten, konnte die Heimmannschaft mit einem Punktestand von 22:12 in die
Halbzeit gehen.


Im dritten Viertel drehte die Aufbauspielerin Tamina Kinzel noch mal richtig auf, sodass sie durch
einige Fast Breaks die Führung weiter ausbauen konnte. Durch ein temporeiches Spiel schaffte es die
DJK immer wieder freie Würfe zu nehmen und die Abwehr der Coburgerinnen auszuspielen. Dadurch
gelangen Annette Schrauder und Annika Serr freie Würfe und somit konnten weitere wichtige Punkte
beigesteuert werden. Auch durch Maria Buckl, schaffte es die Heimmannschaft das dritte Viertel mit
15:8 zu gewinnen. 


Die jüngste Spielerin Paulina Saffer konnte im letzten Abschnitt einige Spielminuten genießen und
somit Spielpraxis bei den Senioren sammeln. Nicht zuletzt durch die starke Verteidigung von Monika
Fischer und Fernanda Medina Medina Nubia, dominierten die Eggolsheimerinnen auch den
Schlussabschnitt. Die Mannschaft hat ihre gewohnte Leistung nicht durchgängig gezeigt, aber
trotzdem verdient gewonnen.  Am Ende stand ein 51:33-Erfolg zu Buche und damit Sieg Nummer
sieben der Eggolsheimer Basketballerinnen. Am Wochenende spielt die DJK auf heimischen Parkett
gegen das Tabellenschlusslicht TSV Ludwigstadt.


DJK Eggolsheim: 
Sina Kinzel 18, Tamina Kinzel 8, Josepha Maaßen 8, Maria Buckl 7, Annette Schrauder 6, Annika Serr 4, Monika Fischer, Fernanda Medina Medina Nubia, Paulina Saffer