Kerwa-Heimspiel

Die Saison hätte für die Eggolsheimer nicht schlechter beginnen können. Mit drei Niederlagen aus drei Spielen und einem Strafpunkt bilden die Eggolsheimer das Schlusslicht der Tabelle. Nichts desto trotz wollen die Jungs um Coach Haider nun endlich richtig in die Saison starten. Die letzten zwei Spielen wurden ärgerlich knapp verloren, obwohl man je in der ersten Halbzeit noch deutlich vorne lag. "Wir müssen nur noch Konstanz und Kondition in unser Spiel bringen und den Sieg über vier Viertel einheimsen.", weiß Flügelspieler Alexander Flügel. Der Gegner BBC Eckersdorf wird kein leichter. Der 2012 gegründete Verein ist die letzten Jahre kontinuierlich in allen obefränkischen Ligen Meister geworden und nun in der Bayernliga angekommen. Die Eckersdorfer haben einige erfahrene Spieler in ihren Reihen und sind ebenfalls zuletzt mit zwei knappen Niederlagen in die Saison gestartet. "Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, als an unserer eigenen Kerwa zu gewinnen. Ein Kerwasieg ist Pflicht! Ein Sieg für die Mannschaft und die zahlreichen Zuschauer, die sich zur Kerwa wieder in die Halle einfinden werden.", fordert Kassier Tobias Hammon. Eggolsheim muss schweren Herzens auf seinen Kapitän Pätzold verzichten, dafür kehrt aber Hagen Rothe ins Team zurück. Die DJK hofft auf kräftige Unterstützung aus dem Publikum und wird alles für einen Heimsieg geben! Jump ist am Samstag um 20 Uhr.