Senioren III TSG Bamberg - DJK Eggolsheim 49:79

Im ersten Saisonspiel der Senioren- Basketballbezirksliga reiste das Team der DJK Eggolsheim
zur TSG Bamberg, die in den letzten Jahren mit der DJK um den dritten Platz der Liga kämpfte.
Die Eggolsheimer Senioren haben einen leicht veränderten Kader, nachdem einige der Oldtimer
aufgehört haben oder mit langwierigen Verletzungen kämpfen. So kamen diese Saison mit
Stefan Friedrich und Bert Eichhorn zwei Spieler von außerhalb, die in Bamberg auch gleich
ihren Einstand gaben.
Im Spiel merkte man beiden Mannschaft die lange Spielpause an, es dauerte über 4 Minuten
bis die Gäste den ersten Korb erzielten. Eggolsheim blieb auch in der Folge am Drücker und
konnte schnell einen Vorsprung erspielen. Allerdings wurde auch viele einfache Körbe liegen
gelassen.
Im zweiten Viertel wurde die Treffsicherheit besser, wobei wie gewohnt Kunner Möhrlein einen
großen Teil beitrug. Aber auch die Bruder Martin und Werner Schulz zeigten Treffsicherheit.
In der Abwehr arbeiteten zudem mit Wolfgang Saffer und Alex Pfister die langen Leute
zuverlässig. Zudem legte Olli Jäger den Topscorer des Gegners in Manndeckung an die Leine. 
Im dritten Viertel bewiesen auch die Neuzugänge, das sie gut in die Mannschaft passen und
halfen den Vorsprung auf 30 Punkte zu erhöhen. Zwar verkürzten die Gastgeber zu Beginn
des letzten Viertels nochmal, aber Eggolsheim hatte genug Routine um den Vorsprung
bis zum Ende zu bewahren. 
 
Mit diesem Sieg haben die Eggolsheimer den dritten Platz wieder im Visier. Ob es dieses Jahr
auch mehr werden kann, zeigt sich schon nächsten Sonntag um 17.00 Uhr im Heimspiel gegen
TSV Breitengüßbach, gegen die man bisher noch nie gewinnen konnte.
Am Sonntag spielten: K. Möhrlein (28 Punkte), M. Schulz (17), W. Schulz (11), O. Jäger (7),
Schmidt M. (6), B. Eichhorn (5), A. Pfister (2), W. Saffer (2), und S. Friedrich (1).