Jump to Navigation

Niederlage in Marktheidenfeld

TV MARKTHEIDENFELD – DJK EGGOLSHEIM 85-67

Mit 85-67 verloren die Regionalligabasketballer der DJK Eggolsheim in Marktheidenfeld und stehen nun mit 5 Siegen und 3 Niederlagen auf den vierten Tabellenplatz.

In der ersten Halbzeit sahen die 200 Zuschauer, davon ca. 70 aus Eggolsheim, ein hochklassiges Spiel von beiden Seiten. Mit 42-41 führte man zur Halbzeit und konnte auch Topwerfer Zilinskas auf 6 Punkte in der ersten Hälfte halten.

Doch leider gab es im dritten Abschnitt einen total Einbruch und es lief nichts mehr zusammen. An der Freiwurflinie wurden alleine in diesen 10 Minuten 9 Punkte liegen gelassen und die Marktheidenfelder spielten routiniert und clever ihr Spiel und konnten sich Punkt für Punkt absetzen. 26-9 verlor man dieses Viertel und das Spiel war gelaufen. Das vierte Viertel verlief dann wieder ausgeglichen. Um in der Regionalliga auswärts zu bestehen ist es wichtig, das komplette Spiel über konzentriert und intensiv zu spielen. Schwächephasen werden von den Gegnern bestraft. Auch ist es verwunderlich, daß man in den letzten vier Spielen immer nach der Halbzeit eine Schwächephase hatte.

Jetzt gilt es im Training weiter zu arbeiten und nächste Woche beim Heimspiel, welches am Sonntag um 17 Uhr stattfindet, gegen Nürnberg wieder zurück in die Erfolgsspur zu kehren.

Ruckdäschel 16, Pätzold 10, Rahm 8, Staupendahl 8, Jacob 7, Eidelloth 7, Willomitzer 5, Craciun 3, Schirner 2, Büttner 1, Hümmer

  



Main menu 2

Spielberichte | by Dr. Radut